atembewusst.de

Ich habe einen Yoga-Raum in Bielefeld

Posted by on May 14 2016, in business plan, yoga in bielefeld

Als ich meine Yogalehrer-Ausbildung gemacht habe, hatte ich bereits die Hoffnung, eines Tages mein eigenes Yoga-Studio zu betreiben. Damals war dieser Traum noch diffus und nur eine grobe Idee in meiner Vorstellung. Heute wird es zur Realität. Diese Woche habe ich den endgültigen Mietvertrag für einen Yoga-Raum am Siegfriedplatz in Bielefeld abgeschloßen. Dabei handelt es sich um das “Aum”, eine kleine Hütte im Hinterhof einer Wohneinheit. Dort habe ich vor 2 Jahren eine Yoga-Gruppe übernommen. Nun wollte der Betreiber auch den Raum abgeben, weil er kaum noch hier war. Nach einigen Überlegen hatte ich mich dann entschlossen, diesen zu übernehmen.

Es ist ein kleiner, aber wirklich schöner Raum: Es ist sehr gemütlich und sehr still dort, sehr gute Vorraussetzungen zum Meditieren und achtsamer Yogapraxis. Es ist eine kleine Hütte mit zwei Geschoßen, im Untergeschoß befindet sich der Aufenthalts- und Umkleideraum, sowie eine kleine Toilette und im Obergeschoß der Yogaraum. Durch die zentrale Lage am Siegfriedplatz, ist dieser Raum auch sehr gut zu erreichen; er liegt nur etwa 2 Minuten Fußweg von der Bahnhaltestelle. Es sind zwar noch einige Renovierungsarbeiten zu machen, etwa das Verputzen der Wand im Untergeschoß und der Austausch des Teppichs im Yogaraum, dennoch ist der Raum bereits benutzbar und ich habe bereits einige Gruppen zur Untermiete und hoffe noch weitere zu gewinnen.

Da ich gerade Mitten in meinen Abschlußarbeiten für das Philosophie-Studium bin, werde ich mein eigenes Yoga-Angebot erst im kommenden Semester signifikant erweitern, möglicherweise werde ich aber schon ab Juli einen oder zwei weitere Yoga-Kurse anbieten. Doch der Raum trägt sich durch die Untermiete und die Einnahmen aus dem einen Yogakurs bereits selbst, so dass hier kein dringender Handlungsbedarf besteht. Wer jedoch Interesse hat einen eigenen Kurs dort anzubieten, ist herzlich eingeladen sich bei mir zu melden – wir können dann alles weitere gerne mal persönlich besprechen!

So sieht der Eingang aus:
AUM Eingang

Vor dem Häuschen gibt es noch ein kleines Wellblechdach, das als Eingangsbereich dient:
AUM Vorraum

Das Häuschen hat zwei Etagen. Im Erdgeschoss befindet sich der Aufenthaltsraum:
AUM Aufenthaltsraum

Im Dachgeschoss befindet sich das Herzstück – der Yogaraum -, dieser ist sehr gemütlich und ruhig:
AUM Yogaraum 1

AUM Yogaraum 2

Ich freue mich schon darauf, diese Räume bald zu gestalten und mit Leben zu füllen.

Comments

  • Sieht sehr gemütlich aus. Viel Erfolg!

Trackbacks and Pingbacks


Reply